Dynamisch.
Von Anfang an.

Historie

Das Unternehmen wurde 1918 von dem genialen Tüftler und Erfinder Robert
Breuning gegründet und führt seit 1924 den Namen KOMET®. Seit 1948 ist
der Stammsitz Besigheim. Mit den Übernahmen der Dihart® AG 1996 und der Jel® GmbH 1999 hat die KOMET GROUP ihr Produktportfolio zur Bohrungsbearbeitung abgerundet.

 

Ein Blick in die Unternehmenschronik



Geschäftsfeld

Die Kernkompetenzen der KOMET GROUP liegen in der lösungsorientierten Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Zerspanungswerkzeugen und zukunftsweisenden Dienstleistungen. Die KOMET GROUP bietet für alle Prozessstufen der Bearbeitung kundenbezogene Lösungen zur effizienten Fertigung und ist Technologieführer bei innovativen Zerspanungsoperationen. Dabei strebt die KOMET GROUP stets besten Lieferservice und verbindliche Termintreue an.



Marktposition

Die KOMET GROUP ist international anerkannter und führender Technologie- und Innovationsexperte für hochpräzises Voll-, Auf- und Feinbohren, Reiben und Gewinden.



Internationale Präsenz

Die KOMET GROUP setzt auch weiterhin auf ein konsequentes, globales Engagement: 50 internationale Niederlassungen auf allen 5 Kontinenten, 20 Tochtergesellschaften, 40 Service- und Vertriebscenter, 10 Produktionsstandorte weltweit.



Unternehmensziele

Die KOMET GROUP verfolgt eine konsequente Investitionspolitik und erzielt durch die kontinuierliche Verbesserung von Produkten und Prozessen sowie durch ständige Qualifizierung aller Mitarbeiter ein nachhaltiges und profitables Wachstum. Durch eine kontinuierliche Forschung und Entwicklung bringen wir jährlich zahlreiche neue Premium-Produkte auf den Markt.