Chronik

banner

 

2012

  • Übernahme der Brinkhaus GmbH / Hannover
  • Gründung des Tochterunternehmens KOMET SouthEast Asia in Indonesien, Malysia, Singapur, Vietnam und Thailand

2011

  • Grundsteinlegung Neubau Zentrallager in Besigheim
  • Übernahme der rhoBeSt GmbH / Innsbruck
  • Gründung des Tochterunternehmens KOMET Ryoco KK in Japan und in der Türkei

2010

  • Partnerschaft mit AVANTEC
  • Gründung eines Tochterunternehmens in Kanada

2009

  • 10 Jahre KOMET Indien - Einweihung des Neubaus

2008

  • 90jähriges Firmenjubiläum und Eröffnung der Ideen-Fabrik inkl. Erweiterung der Produktionsfläche, Übernahme von Afilatec
  • Gründung von Tochterunternehmen in Spanien, Portugal und Korea

2007

  • Gründung von Tochterunternehmen in Russland und in der Tschechischen Republik

2005

  • Gründung von Tochterunternehmen in Japan, China und Schweden (SQUARE TOOLS)

2004

  • Zusammenführung der Vertriebsaktivitäten von KOMET® , JEL® und Dihart® und Gründung der KOMET GROUP GmbH

2003

  • Aufbau von Vertretungen in China und Korea
  • Gründung des Gemeinschaftsunternehmens KOMET-URPOL, Polen

2001

  • Gründung der KOMET Precision Tools India Pvt. Ltd.

2000

  • Eröffnung des TechCenters, Zentrum für Technologie und Kundenversuche, in Besigheim

1999

  • Übernahme der Jel® Präzisionswerkzeuge Joh. + Ernst Link GmbH & Co. KG, Stuttgart
  • Gründung der Vertriebsgesellschaft KOMET® Brasilien

1998

  • Gründung des indischen Verbindungsbüros KOMET Indian® Liaison Office und Gründung der mexikanischen Vertriebsgesellschaft KOMET® de Mexico

1997

  • Einführung PKD-Werkzeuge für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

1996

  • Übernahme der Dihart AG, Dulliken/Schweiz und Erweiterungsbau bei KOMET® of America

1993

  • Gründung der KOMET® (UK) Ltd. in Großbritannien

1991

  • Inbetriebnahme des neuen KOMET® -Fertigungswerks in Chicago

1989

  • Gründung der österreichischen Vertriebsgesellschaft KOMET®  Werkzeuge Ges.m.b.H. in Wien und KOMET® do Brasil

1987

  • Gründung der französischen Vertriebsgesellschaft KOMET® Sarl.

1982

  • Gründung der US-amerikanischen Vertriebs- und Produktions-gesellschaft KOMET® of America, Inc. und Aufbau der Fertigung in einem Joint-Venture

1981

  • Gründung der italienischen Vertriebsgesellschaft KOMET® Utensili Srl

1977

  • Erfolgreiche Einführung des KUB® Wendeplattenbohrer

1948

  • Stammsitz Besigheim, Baden-Württemberg

1924

  • Einführung des Namens KOMET

1918

  • Gründung des Unternehmens durch den genialen Tüftler und Erfinder Robert Breuning