Mechatronik von KOMET

KomTronic®  u-axis-systems

Die U-Achse zum Einwechseln:
KomTronic®  u-axis-systems eröffnen
Bearbeitungsmöglichkeiten, die auf
einem Bearbeitungszentrum bisher
nicht denkbar waren:
Durch Ausdrehen, Hinterdrehen,
Anfasen und vor allem der Erzeugung
von NC -gesteuerten Konturen können
Werkstücke zeitsparend mit hoher
Präzision komplett bearbeitet werden.


Als weltweit erster Präzisionswerkzeug-
hersteller integrierten wir in unsere
Produkte elektronische Komponenten
und bringen neue Technologien zur
Serienreife. Komplexe Innenkonturen
und Außenkonturen bei unterschiedlichen
Durchmessern sind  in Verbindung mit
individuell ausgelegten Aufsatzwerk-
zeugen und Wendeschneidplatten in
einem Arbeitsgang herstellbar.

KomTronic®  u-axis-systems sind auto-
matisch einwechselbare Werkzeugsys-
teme und können in Sonder- und
Drehmaschinen sowie in Bearbeitungs-
zentren und auch zur Bearbeitung von
nicht rotationssymmetrischen Bauteilen
eingesetzt werden.

Durch Weiterentwicklung der bewährten
KomTronic®  u-axis-systems entstand ein
modulares System, das dem Anwender
mehr Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten
bietet.


Systembeschreibung:

  • Kompakter Plandrehkopf mit
    Einfachschieber, Antrieb mittels
    Servomotor und Gewindespindel
  • Unterbringung der kompletten 
    Verstellmechanik und der gesamten
    Elektronik in der Wechseleinheit
  • Berührungslose Daten- und
    Energieübertragung an beliebige
    KomTronic®  Antriebssysteme oder
    direkt an integrierte U-Achs-Antriebe
    in Maschinenspindeln adaptierbar
  • Verstellweg und Auflösung variierbar
  • Quasi-Dynamischer Wuchtausgleich zur
    vollständigen dynamischen Wuchtung,
    unabhängig vom Hub beim HPS System


Ihr PLUS:

  • Niedrigere Investitionskosten
    • Einsatz von Standardmaschinen anstelle von Sondermaschinen
    • Reduzierung der Werkzeuganzahl
    • Wegfall von Spannvorrichtungen für die Fertigbearbeitung auf Drehmaschinen
  • Reduzierte Stückkosten
    • Verkürzung der Bearbeitungs-
      und Durchlaufzeiten durch Komplettbearbeitung auf einer Maschine
    • Einsparung von Werkzeugwechseln
    • Ersetzen von zeitaufwändigen Zirkularbearbeitungen
  • Niedrige Betriebskosten
    • Komplettbearbeitung auf einer Maschine ohne Rotation des Werkstücks
    • Minimaler Leistungsbedarf durch
      u-axis-systems
    • Kompaktantrieb im u-axis-system anstelle von größeren Servoantrieben



Film u-axis-systems Demo

 

Anwendungen: