Impulse für Technik, Wirtschaft und Wissenschaft

22.02.2011

IDEEN-FORUM+ 2011 setzt auf branchenübergreifendes Experten-Know-how entlang der Prozesskette und bietet erneut hochkarätige Vorträge, Workshops und Ausstellungen.

 

Innovation vorantreiben und die Zukunft im Dialog mitgestalten, das hat sich die branchenübergreifenden Expertenveranstaltung IDEEN-FORUM+ zur Aufgabe gemacht. Vorträge hochkarätiger Redner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, umfangreiche Produktausstellungen, praxisorientierte Vorführungen und Themen-Workshops spannen am 11. und 12. Mai 2011 in der IDEEN-FABRIK in Besigheim den Bogen zwischen Theorie und Praxis.

 

Marktwirtschaftliche Trends und Perspektiven

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie für unser IDEEN-FORUM+ gewinnen konnten“, so Dr. Christof Bönsch, Geschäftsführer der KOMET GROUP. Mit den Leitthemen „Zukunfts- und Wachstumsmärkte“ sowie „Chancen für den Standort Deutschland“ werden vor allem marktwirtschaftliche Trends, Perspektiven und Strategien aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Namhafte Redner sind unter anderem:

 

Nach der Krise: Was jetzt wirtschaftspolitisch zu tun ist

Prof. Dr. Wolfgang Franz

Vorsitzender der Wirtschaftsweisen und Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung

Neue Intelligenz in Wirtschaft und Politik

Dr. Heiner Geißler

Bundeswirtschaftsminister a. D., Minister a. D. für Soziales, Jugend, Gesundheit und Sport, Bundesminister a. D. für Jugend, Familie und Gesundheit, Bestseller-Autor, Schlichter bei Stuttgart 21

Nanotechnologie – die Zukunft im Kleinen

Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl

Generaldirektor des Deutschen Museums in München, Mitglied des Centers of NanoScience, Inhaber des Oskar von Miller-Lehrstuhls für Wissenschaftskommunikation an der TU München School of Education und Berater der Bundesregierung als Mitglied des Impulskreises Nanotechnologie


Was treibt die Produktion?

Prof. Dr. Fritz Klocke

Leiter Fraunhofer Instituts für Produktionstechnologie (IPT) und

Inhaber des Lehrstuhls für Technologie der Fertigungstechnik

am WZL der RWTH Aachen

Von evolutionären zu revolutionären Innovationen

Univ. Prof. Dr. Dieter Spath

Leiter des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation

IAO und des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart, Vizepräsident von acatech – Deutsche Akademie für Technikwissenschaften

 

Renommierte Referenten widmen sich praxisnah den zukünftigen Trends und Herausforderungen entlang der Prozesskette in den aktuellen Schlüsselbranchen.

 

Anerkannte Veranstaltung für Experten

Das diesjährige IDEEN-FORUM+ richtet sich an Entscheider und Experten führender Unternehmen in der Metallbearbeitung, im Maschinenbau, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie in der Medizin- und Energietechnik. Die Veranstaltung, für die mehr als 500 Teilnehmer erwartet werden, findet in der IDEEN-FABRIK+ statt, die auf insgesamt 2.500 Quadratmetern moderne Tagungsräume und die Möglichkeiten der Produkt- und Maschinenpräsentation symbiotisch vereint.

 

Dialog für mehr Innovation

Besucher können sich ihr Programm individuell zusammen-stellen. Umfassende Informationen und den kompletten Ablauf finden Sie unter www.ideen-forum.de. Das IDEEN-FORUM bietet zudem individuelle Aussteller-Pakete. Unternehmen haben die Möglichkeit, auf ihre Themen, Technologien und Innovationen in einem eigenen Vortrag oder Workshop einzugehen. Fragen hierzu beantwortet Michael Rauscher, Leiter Marketing Communications. (Tel. +49(0)7143.373-354).

Pressekontakt


Unternehmenskommunikation:

Dr. Anja Vomberg

Telefon: +49 (0) 171.5294084

anja.vomberg@kometgroup.com
www.kometgroup.com