DIHART® MicroSet System Reiben mit einstellbaren Schneidplatten

26.08.2010

Maximal flexibel

Die neuen Reibwerkzeuge von  DIHART®  mit einzeln einstellbaren Schneidplatten sind eine Alternative zu den einsatzfertig geschliffenen Werkzeugvarianten, wie man sie von den Reibspezialisten der  KOMET GROUP  schon kennt. Sie sind ebenfalls mehrschneidig und bieten eine maximale Flexibilität, sparen die Logistik zur Neubestückung und ermöglichen Kosteneinsparungen über die ab Lager zur Verfügung stehenden preisgünstigen Schneidplatten. 

Wenn es um den Einsatz von Werkzeugen für die spanende Bearbeitung geht, gibt es in Bezug auf die Einstellbarkeit sehr unterschiedliche Philosophien. Was der eine als Notwendigkeit sieht, ist für den anderen eine Möglichkeit. Das gilt besonders auch für Reibwerkzeuge. So gibt es eine große Zahl von Anwendern, die Einstell- und Justageaufwand möglichst vermeiden möchten und deshalb vorzugsweise einsatzfertig geschliffene Reibwerkzeuge verwenden. Die Mehrkosten für solche Werkzeuge und den Aufwand für Neubestückungen spielen sie über den entfallenden Einstellaufwand meist mehrfach wieder ein. Andererseits gibt es eine Vielzahl von Anwendern, die bewusst einstellbare Werkzeuge bevorzugen. Sie wollen die maximale Flexibilität im Einsatz, die schnelle Verfügbarkeit und die Variationen der zur Verfügung stehenden Schneidstoffe und Beschichtungen nutzen. Allerdings ist es keineswegs nur Ansichtssache, ob man sich für die eine oder die andere Variante entscheidet. Oft bestimmen Bauteile, Toleranzen, Volumina und dergl., welche Möglichkeiten sich bieten.

Die  KOMET GROUP  will diesen Anforderungen Rechnung tragen und hat ergänzend zu den in den unterschiedlichsten Ausprägungen vorhandenen, fertig auf Maß geschliffenen Reibwerkzeugen wie den Reamax®  oder den  Monomax®  Produktreihen der Marke  DIHART®  neue einstellbare Reibwerkzeuge mit Schneidplatten entwickelt. Dabei handelt es sich ebenfalls um mehrschneidige Reibahlen, deren Schneidplatten jedoch in Durchmesser und Konizität einzeln einstellbar sind. Die einschneidigen Schneidplatten werden verschraubt eingestellt. Die Zugängigkeit ist von oben übersichtlich und leicht gegeben, sodass die µm-genauen Einstellungen einfach durchführbar sind. Dadurch sind Bohrungstoleranzen von IT5 bis IT6 problemlos zu erreichen. Das Referenzmaß dazu liefern zwei Messleisten.

 

Die  DIHART®  MicroSet System  Reibwerkzeuge mit einzeln einstellbaren Schneidplatten gibt es in den Durchmesserbereichen von 40 bis 140 Millimeter. Sie überzeugen vor allem durch ihr einfaches Handling beim Einstellen und beim Wechseln der Schneidplatten. Außerdem bieten sie mit maximaler Flexibilität alle Vorteile einstellbarer Werkzeuge. Zur AMB 2010 sind die neuen Reibwerkzeuge für das breite Anwendungsspektrum der Gussbearbeitung verfügbar. Lösungen für Stahl, rostfreie Stähle, Aluminium und andere Materialien werden folgen. Ebenso Varianten für größere Bearbeitungstiefen. Das Werkzeugkonzept ist in Sonder- und Stufenwerkzeugen nutzbar.

Pressekontakt


Fachpresse:

Wolfgang Klingauf

Telefon:
+49 (0) 821.524693

wolfgang.klingauf@kk-pr.de
www.kk-pr.de