KOMET MicroKom® hi.flex Feinverstellköpfe – Ein System von 0,5 bis 215 Millimeter

07.09.2010

Drei weitere Brücken erweitern die Einsatzbereiche der Feinverstellköpfe von  KOMET®

 

KOMET  MicroKom®  hi.flex Feinverstellköpfe zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus. Sie decken bisher mit nur einem Verstellkopf, verschiedenen Bohrstangen und intelligent konzipierten Adapterlösungen den Durchmesserbereich von 0,5 bis 125 Millimeter komplett ab. Mit drei neuen Brücken (120 bis 155, 150 bis 185 und 180 bis 215 Millimeter) erweitern sich die Einsatzbereiche erheblich. Die Einstellgenauigkeit des Verstellkopfes liegt bei 0,01 Millimeter auf der Skalenscheibe und 0,002 Millimeter über einen Nonius. Der Verstellweg beträgt bis zu 5 Millimeter radial. In Nullstellung ist das System gewuchtet. Außerdem ermöglicht es die innere Kühlmittelzufuhr direkt auf die Schneide. Die neuen Brücken sind ergänzend zum Standardset einzeln erhältlich.

Pressekontakt


Fachpresse:

Wolfgang Klingauf

Telefon:
+49 (0) 821.524693

wolfgang.klingauf@kk-pr.de
www.kk-pr.de