DIHART® Duomax – Reiben mit Wendeschneidplatten-Technologie

18.01.2011

Die neue Schneidring-Generation  DIHART®  Duomax  bietet alle Vorteile der Wendeschneidplatten (WSP)-Technologie. Damit erhöht die  KOMET GROUP  den Takt im Rhythmus des Reibens in mehrerlei Hinsicht.

 

Die neu entwickelten WSP der  DIHART®  Duomax  Reibwerkzeuge haben zwei voll verwendbare Schneiden. Anwender erhalten quasi zwei mehrschneidige Reibwerkzeuge in einem. Jeder Satz Wendeschneidplatten spart einen Nachbestückungszyklus und damit Werkzeugkosten und Zeit sowie Logistikaufwand. DIHART®  Duomax  WSP werden im Plattensitz einsatzfertig geschliffen. Dies gilt auch für die Nachbestückungen. Mit der für WSP typischen Schraubbefestigung entfällt jedoch die sonst bei gelöteten Schneidringen übliche Wärmebehandlung. So sind Neubestückungen viel schneller erledigt und die Grundkörper der Schneidringe haben eine längere Lebensdauer, was ebenfalls die Werkzeugkosten senkt. Neben verbesserter Wirtschaftlichkeit sowie schnellerem Einsatz bei elegantem und sicherem Handling, bietet die neue WSP-Reibtechnologie den Vorzug höherer Flexibilität. Vielfältige Schneidstoff- und Beschichtungsvarianten ermöglichen die individuelle Anpassung der Reibwerkzeuge an Bearbeitungsaufgaben und die perfekte Bearbeitung unterschiedlichster Materialien. Voll kompatibel zum bisherigen Schneidring-Programm, können vorhandene Schneidring-Halter weiter verwendet werden.

Pressekontakt


Fachpresse:

Wolfgang Klingauf

Telefon:
+49 (0) 821.524693

wolfgang.klingauf@kk-pr.de
www.kk-pr.de