Auf ganzer Fläche glänzen

Fräs- und Bohr-Werkzeuge mit einer nanokristallinen Diamantbeschichtung weisen bei der Zerspanung von Aluminium und Aluminiumlegierungen eine deutlich erhöhte Produktivität aus. Aufgrund der extremen Härte und hohen Verschleißfestigkeit, aber auch der reduzierten Klebeneigung werden deutliche Standzeiterhöhungen erzielt.

Der KOMET RHOBEST Prozess garantiert einen Erhalt des Rundlaufs, höhere Vorschübe und Schnittgeschwindigkeiten, eine höhere Oberflächengüte des fertigen Bauteils, extrem glatte Schichten und einen verbesserten Spanfluss am Werkzeug. Die Anpassung der Oberflächen führt zu geringster Klebeneigung, wodurch die Bildung von Aufbauschneiden deutlich reduziert oder verhindert wird.

Vorteile und Pluspunkte auf einen Blick:

  • weniger Werkzeugkosten
  • reduzierte Bearbeitungszeiten
  • weniger Rüstkosten
  • geringere Maschinenstillstandzeiten
  • weniger Nacharbeit am fertigen Bauteil