Gewindefräsen in gehärtete Stähle 45-60HRC

JEL®  MGF XH Micro M1-M2,5

Mit dem JEL®  MGF XH Micro können
Gewinde in bereits gehärtete Bauteile
eingebracht werden. Eine aufwändige
Nacharbeit aufgrund Härteverzug entfällt.
Mit TiAlN Beschichtung und ohne innere
Kühlmittelzufuhr zur Erhöhung der
Stabilität ist Gewindefräsen bis 1,5xD
möglich.


Anwendung:

  • Gehärtete Stähle zwischen
    45 und 60 HRC
  • Gewinde können direkt in
    gehärtete Bauteile eingebracht
    werden, z.B. Luftfahrtteile, Implantate....
  • Aufwändige Nacharbeiten,
    bedingt durch Härteverzug,
    können vermieden werden.
  • Linksschneidend
    von M1 bis M2,5



Ihr PLUS:

  • Gewindefräsen direkt in gehärtetes Material
  • Senkung der Werkzeugkosten:
    Ein Werkzeug für zwei Arbeitsgänge;
    90°-Senken + Gewindefräsen (Gang für Gang) mit einem Werkzeug
  • 24 Stunden / sieben Tage weltweiter
    CNC-Programm-Abruf:
    tpt.kometgroup.com
  • Mehrfachverwendung – Gewindefräsen
    und 90°-Senken, z. B. M1,1 und M1,2
    werden mit Gewindefräser M1 gefertigt




 

           Gewindefräsen bis 60HRC